Rückblicke

16.Oktober 2020: Auftakt zur Jubiläumsfeier


Im bekanntlich schönsten Trauungssaal der Welt, dem Marmorsaal im Schloss Mirabell, wurden die Festgäste – Vereinsmitglieder und ChorsängerInnen mit Partner, sowie die KLM-Obleute von Wien und Innsbruck – vom Bürgermeister der Landeshauptstadt Salzburg, Dipl.Ing. Harald Preuner, recht herzlich empfangen. Dipl.Ing. H. Preuner ging in seiner Ansprache auf die Bedeutung unserer Singgemeinschaft ein und betonte, wie sehr wir mit unserem Chorsingen einen lebendigen Beitrag in der Salzburger Kulturlandschaft leisten. Seine freundschaftliche Begegnungsweise löste jedenfalls in uns einen überaus positiven Stimmungseffekt aus, der sich auf unser gesamtes Jubiläumsprogramm nachhaltig auszuwirken begann.
Nach diesem Empfang beim Bürgermeister konnten wir im Rahmen einer zweistündigen professionellen Stadtführung wichtige historische Daten, wesentliche Bauwerke und interessante Begebenheiten über unsere Stadt Salzburg erfahren. Danach wurde gemütlich geplaudert, gesungen, getrunken und gespeist.
Der Abend fand seinen Ausklang im Cafe-Salon des Bildungshauses St. Virgil, wo ein sog. Kamingespräch mit den Obleuten und Vertretern der anderen Bundesländer stattfand und gemeinsame zukunftsbezogene Planungen besprochen wurden. Daraufhin lud unser Verein alle ChorsängerInnen mit PartnerInnen und die anwesenden Ehrengäste zu einem Abendessen ins Restaurant des Bildungshauses St. Virgil eingeladen, wo sich die günstige Stimmung bei Speis, Trank und Gesang weiter verbreitete.6

Kärnten Impressionen